Bewegungsaufnahmen Übungen und Tipps in der Programm-Automatik

labbi96
Beiträge: 316
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 14:16
Skype:
Kontaktdaten:

Bewegungsaufnahmen Übungen und Tipps in der Programm-Automatik

Beitragvon labbi96 » Sa 25. Apr 2015, 22:43

Dann habe ich mal einen neuen Thread für Bewegungsaufnahmen aufgemacht. Wenn du das getrennt haben möchtest Saijin dann trenne das bitte noch.

# #



# #


# #


# #


# #

Hier schon mal die ersten und ich denke ihr seht was ich meine. Im Modus P bei strahlendem Sonnenschein rel. lange Belichtungszeiten. In jedem Fall zu lange für die schnellen Hunde. Morgen noch ein paar Beispiele und dann versuche ich mich in den anderen Modi.

Saijin
Beiträge: 5353
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 15:11
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Bewegungsaufnahmen Übungen und Tipps

Beitragvon Saijin » So 26. Apr 2015, 22:10

Hallo Heike,

ist gut hier mit dem Thema. Wenn Du dann durch diesen Workshop bist, nehmen wir diesen Thread dann mit hinüber zum Stammtisch.

Werde mir das genauer anschauen, wenn ich wieder da bin. In der Zwischenzeit kann ja noch der eine oder andere hier seine Erfahrungen mit einbringen.

LG

labbi96
Beiträge: 316
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 14:16
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Bewegungsaufnahmen Übungen und Tipps

Beitragvon labbi96 » Mo 27. Apr 2015, 00:00

Super Saijin, das ist Klasse dann können wir da dann weiter üben. Bewegungsaufnahmen haben es ja bekanntlich auch ganz schön in sich.

Ich habe noch mehr Beispielbilder.

Heute habe ich mal Vergleichsaufnahmen gemacht bei Dämmerung mit P, AV und TV Modus (aber keine Bewegungsaufnahmen. Die stelle ich mal noch mit bei den entsprechenden Übungsaufgaben Thread ein.

Saijin
Beiträge: 5353
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 15:11
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Bewegungsaufnahmen Übungen und Tipps

Beitragvon Saijin » Mo 27. Apr 2015, 01:00

labbi96 hat geschrieben:
Heute habe ich mal Vergleichsaufnahmen gemacht bei Dämmerung mit P, AV und TV Modus (aber keine Bewegungsaufnahmen. Die stelle ich mal noch mit bei den entsprechenden Übungsaufgaben Thread ein.

Das ist schon klar, Heike, dass die Zeitautomatik und Blendenautomatik andere Ergebnisse bringen wie die Programm-Automatik, aber dieser Basic-Workshop ist eben für Anfänger geschrieben, um einen ersten Einblick auch zu geben. Blende und Zeit ist sehr umfangreich und wenn die Grundzüge verstanden werden, dann sind diese Themen auch wesentlich leichter. Bitte also in den einzelnen Übungsaufgaben keine Vergleiche bringen, sondern bei P bleiben. Hatte Dir das nur geschrieben mit der Zeitautomatik, weil ich den Eindruck hatte, Du kommst nicht so zurecht mit dem P. Vielleicht liegt das auch ein bisschen an der Kamera, das möchte ich mir später nochmal anschauen...

labbi96
Beiträge: 316
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 14:16
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Bewegungsaufnahmen Übungen und Tipps

Beitragvon labbi96 » Mo 27. Apr 2015, 16:02

Saijin hat geschrieben:
labbi96 hat geschrieben:
Heute habe ich mal Vergleichsaufnahmen gemacht bei Dämmerung mit P, AV und TV Modus (aber keine Bewegungsaufnahmen. Die stelle ich mal noch mit bei den entsprechenden Übungsaufgaben Thread ein.

Das ist schon klar, Heike, dass die Zeitautomatik und Blendenautomatik andere Ergebnisse bringen wie die Programm-Automatik, aber dieser Basic-Workshop ist eben für Anfänger geschrieben, um einen ersten Einblick auch zu geben. Blende und Zeit ist sehr umfangreich und wenn die Grundzüge verstanden werden, dann sind diese Themen auch wesentlich leichter. Bitte also in den einzelnen Übungsaufgaben keine Vergleiche bringen, sondern bei P bleiben. Hatte Dir das nur geschrieben mit der Zeitautomatik, weil ich den Eindruck hatte, Du kommst nicht so zurecht mit dem P. Vielleicht liegt das auch ein bisschen an der Kamera, das möchte ich mir später nochmal anschauen...


Huhu, Saijin,

ok, soll ich dann für den Vergleich auch einen Thread aufmachen?
Und wo soll ich die Übungen posten wenn ich mit AV/TV die Übungen ausprobieren soll? Werde jetzt mal mit Stativ hier zuhause in und um unser Haus etwas mit P ausprobieren. Ansonsten scheint das bei der Kamera rel. lange Belichtungszeiten auszuwählen. Die kann ich dann leider nicht mehr ruhig halten so das ich dann immer die Unschärfe drin habe.

Manchmal liegt es vermutlich auch an meinen Augen, nachdem ich Chemo und Cortison bekommen hatte haben sich meine Augen verschlechtert und ich habe eine neue Brille bekommen, aber so richtig komme ich damit nicht klar gerade weil die Entfernung zum PC zwischen den Brillen liegt (Lesebrille und Fernsicht) Muss dringend mal wieder zum Optiker.

Im nächsten Post dann mal wieder zurück zum Thema.

labbi96
Beiträge: 316
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 14:16
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Bewegungsaufnahmen Übungen und Tipps

Beitragvon labbi96 » Mo 27. Apr 2015, 22:12

Hier dann noch ein paar Beispiele von dem schönen sonnigen Tag.

## Dieses finde ich zum Beispiel ganz Extrem von dem was die Kamera sich da an Verschlusszeit gezogen hat. Mir bleibt doch irgendwie nicht viel um die zu beeinflussen oder sehe ich das falsch :think: :think: :think: :think:



# #



# #


# #

Saijin
Beiträge: 5353
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 15:11
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Bewegungsaufnahmen Übungen und Tipps

Beitragvon Saijin » Di 28. Apr 2015, 08:31

labbi96 hat geschrieben:soll ich dann für den Vergleich auch einen Thread aufmachen?
Und wo soll ich die Übungen posten wenn ich mit AV/TV die Übungen ausprobieren?

Warte bitte noch mit diesem neuen Thread bis zum Stammtisch, sonst haben wir hier im Workshop zuviele Themen nebenbei und der Überblick geht verloren. Wie schon geschrieben, geht es ja hier erst einmal um die Programm-Automatik.

Man kann die Programm-Automatik beeinflussen in Blende und Zeit, das kommt hier im 10. Kapitel. Das ist aber natürlich nicht so dehnbar wie mit den manuellen Einstellungen, aber ich denke, da wäre was zu machen bei den Bewegungsaufnahmen. Also so ganz starr ist das nicht mit der P.

Saijin
Beiträge: 5353
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 15:11
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Bewegungsaufnahmen Übungen und Tipps

Beitragvon Saijin » Mo 18. Mai 2015, 18:13

Hallo Heike,

jetzt komme ich dazu, hier ein bisschen tiefer herein zu schauen...

Bewegliche Motive sind immer sehr viel schwieriger zu fotografieren als natürlich unbewegliche, das steht
außer Frage. Habe nun einmal selbst ausprobiert mit der Dusche, also fließendes Wasser. Es ist so, dass die
Programm-Automatik im Normalmodus die Bewegungen fließend macht, also da sieht man keinen einzelnen
Tropfen - ABER es gibt ja (und das ist das ganz ganz Tolle!) die Möglichkeit, die Belichtungszeit/Blende
manuell in diesem Programm zu beeinflussen. Das habe ich gemacht und - die einzelnen Tropfen sind sichtbar
auch in der Programm-Automatik. Dies bedeutet für Deine Bewegungsbilder mit den Hunden, dass es hier sehr
wohl geht, eigentlich genau so, wie mit der Blendenautomatik. Hab ja schon erwähnt, dass diese kleine Herausforderung
in Kapitel 10 kommt - schau doch schon mal rein, wenn Du magst ;)

LG

Saijin
Beiträge: 5353
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 15:11
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Bewegungsaufnahmen Übungen und Tipps

Beitragvon Saijin » Mo 18. Mai 2015, 19:59

Habe nun die Aufgaben in 10.1 erweitert und die Bewegungen des Wassers hinzu gefügt. Es klappt ganz vorzüglich,
kein Problem mit der Programm-Automatik, ist eigentlich genauso wie eben die Zeit- bzw. Blendenautomatik, nur
etwas eingeschränkter.

Saijin
Beiträge: 5353
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 15:11
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Bewegungsaufnahmen Übungen und Tipps in der Programm-Automatik

Beitragvon Saijin » Mi 20. Mai 2015, 11:42

Hallo Heike,

jetzt komme ich nochmal auf meinen Vorschlag (in 6.1) zurück:
Mein Vorschlag hier ist jetzt: Schalte doch mal die Programm-Automatik aus und arbeite im in der Zeitautomatik (scheint hier
so, dass Dir die Programm-Automatik nicht so liegt, vielleicht mag Deine Kamera sie ja auch nicht...) Zeige mir nochmal
Deine Aufnahmen eben mit der eigenen Blendenwahl und den Belichtungsmodi - kann mir vorstellen, die werden dann anders
aussehen.

...und auch Deine Antwort dazu:
Und wo soll ich die Übungen posten wenn ich mit AV/TV die Übungen ausprobieren soll?


Wir machen das wirklich im Stammtisch dann mit den Vergleichen und den Übungen - da gibt es noch einiges, was wir
ausprobieren können.

Wollte das nochmal hervor holen, damit das nicht in der Luft stehen bleibt - wie schon zuvor beschrieben, der P Modus ist
durchaus auch beweglich in den Zeiten-/Blendenwahlen. Klar auch eine Herausforderung, denn es ist Neuland...

LG


Zurück zu „Stammtisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast