Lightbrush

Benutzeravatar
gimpel
Beiträge: 757
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 14:47
Skype:
Wohnort: Berlin

Lightbrush

Beitragvon gimpel » So 20. Mär 2016, 00:05

Hallo ihr lieben Stammtischler,

ein ganz interessantes Thema ist für uns "fortgeschrittenen" Fotografen das Spiel mit Licht.

Begriffe wie "Lightpainting" und "Lightbrush" sind hier sicherlich jedem bekannt, aber nicht jeder weiss damit was anzufangen.

Ich möchte euch gerne meine erste Erfahrung hinsichtlich der Lichtmalerei mitteilen.

Lightpainting ist ein Begriff, der das Aufzeichnen eines, ich sage mal selbstleuchtenden Objekts, innerhalb einer langen Zeitspanne festhält. Viele von euch haben bestimmt schon selbst leuchtende Text-, Grafik- oder sonstige Zeichnungen als Bild gesehen. Auch lang belichtete Aufnahmen vom Strassenverkehr mit diesen langen Lichtlinien (Scheinwerfer, Brems- und Blinklicht von Autos, resultierend der langen Belichtungszeit) kennt jeder.

Lightbrush war für mich bisher auch unbekannt, wie so vieles in der Fotografie :mrgreen:
Hier bedienen wir uns irgend einer Lichtquelle, die wir, wie auch immer, auf einem Objekt richten und nach Lust und Laune beleuchten. Das heiss also wir haben selbst Einfluss auf die Belichtung, deren Intensität, Ein- und Austrittswinkel und was es noch zu beachten ist. Auch hier spielt wiederum eine lange Belichtungszeit eine wichtige Rolle.

Ein Beispiel, was mich sehr fasziniert hat


##



Hier habe ich während der 3 sek Belichtungszeit eine minimal ausgestattete Taschenlampe (keine LED) wie ein Pinsel über das Motiv gezeichnet, während das ganze Umfeld um die aufgenommene Kamera stockdunkel (kein Licht und kein Umgebungslicht im Zimmer) war! :hops:
Ich bin begeistert!



Gerne noch ein zweites Beispiel


##



Auch hier habe ich eine (etwas hellere) Taschenlampe benutzt, allerdings für 30 sek Belichtungszeit und nur die linke Seite des Motivs mit der Lampe "bepinselt", um nicht durch verschieden eintretende Schatten die Bildwirkung zu verfehlen. Auch bei dieser Aufnahme war es in der Umgebung absolut dunkel, es existierte kein weiteres Licht! Ein wesentlich helleres Bild!

Für mich eine ganz neue Erfahrung für die Belichtung von Fotos!
Hier kann man wirklich gezielt sämtliche Parameter der Belichtung beeinflussen, vorausgesetzt, der Ort, Raum, wie auch immer, ist stockdunkel und ihr habt Zeit für eine lange Blendenöffnung. Ihr könnt darüber hinaus bestimmen, welche Richtung, welchen Winkel, welche Farbe das Licht hat. Ihr könnt beispielsweise während 30 Sekunden jeweils für fünf Sekunden sechs Farben mit künstlichen Licht anwenden etc.


Probiert es aus, ich wünsche euch viel Spass!


Gruß gimpel
Man wird nicht erwachsen, nur das Spielzeug wird teurer


#

http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/gimpel/

Saijin
Beiträge: 5353
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 15:11
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Lightbrush

Beitragvon Saijin » So 20. Mär 2016, 13:01

Super, dass Du hier Initiative ergriffen hast, gimpel - find ich große Klasse!

Lightbrushing ist ein sehr interessantes Thema und dem werde ich mich demnächst sicherlich auch mal widmen.

Dieses erste, wirkliche gelungene Lightbrushing sollten wir unseren anderen Mitgliedern nicht vorenthalten - bitte ab in die
Highlights :kniefall:

#

Benutzeravatar
Carola
Beiträge: 2124
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 16:35
Skype:
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Lightbrush

Beitragvon Carola » So 20. Mär 2016, 14:34

Hallo gimpel,
das ist große Klasse, dass Du uns an dem Thema teilhaben läßt und anschaulich beschreibst, wie man zu den tollen Ergebnissen kommen kann :spitze: :clap: Das werde ich auch ausprobieren, danke :D Liebe Grüße Carola
Liebe Grüße CarolaBildBild

Benutzeravatar
Jacky
Beiträge: 4318
Registriert: Do 8. Sep 2011, 21:08
Skype:
Wohnort: Südharz
Kontaktdaten:

Re: Lightbrush

Beitragvon Jacky » So 20. Mär 2016, 15:24

WOW mehr fällt mir dazu nicht ein :clap: :clap: :clap:
#Bild
Bild
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behaltenFeedback erwünscht!

Benutzeravatar
gimpel
Beiträge: 757
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 14:47
Skype:
Wohnort: Berlin

Re: Lightbrush

Beitragvon gimpel » So 20. Mär 2016, 16:49

Danke für das positive Feedback!

Interessant ist dieses Thema ohne Ende!

Hier kann man ganz bewusst den Einfalls-Pinsel heraus lassen! Übt, was das Zeug hält. Es macht wahnsinnig Spass.

Mein Diamantenschliff aus meinem Portfolio habe ich mehrmals (auch mit verschiedenen Lampen) belichtet, teilweise mit zwei gegensätzlichen Farbtemperaturen. Hier wurde innerhalb einer Sekunde ganz wild eine kleine LED-Taschenlampe zusätzlich eingesetzt


#


In diesem Motiv gehen meine Fotografen fast unter, aber ihr sollt ja das ganze Bild aufsaugen und "scannen", damit hoffentlich mehr Freude beim Betrachten ensteht.

Heute abend stehen noch weitere Versuche an, doch muss ich zuerst einmal mein Zimmer aufräumen.
Das ganze Ausprobieren und versuchen hinterlässt ne ganz schönes Chaos :mrgreen:


Gruß gimpel
Man wird nicht erwachsen, nur das Spielzeug wird teurer


#

http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/gimpel/

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8192
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Lightbrush

Beitragvon eibauoma » So 20. Mär 2016, 18:46

Hallo Gimpel,
die gezeigten Fotos finde ich wunderschön - es sind einfach ganz tolle Effekte entstanden.
Danke fürs Zeigen und Erklären, wie die Bilder entstanden sind.
Es kommt mit auf die lange Liste meiner Vorhaben, falls mal etwas Zeit übrig ist :nixsagen:

Benutzeravatar
Moendel
Beiträge: 176
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 07:44
Skype:
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Lightbrush

Beitragvon Moendel » Mo 21. Mär 2016, 07:10

So was von schön :spitze: :clap: Ganz großes Kino
Kompliment Gimpel, ich bin schwer begeistert von Deinem Umgang mit der Kamera.
Tja - meineeine hat festgestellt, dass für mich ein Nachlesen der Basics vonnöten ist.
Aber dann......

Benutzeravatar
gimpel
Beiträge: 757
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 14:47
Skype:
Wohnort: Berlin

Re: Lightbrush

Beitragvon gimpel » Mo 21. Mär 2016, 16:09

Auch hier vielen dank für das Lob eibauoma und Moendel!

Es schmeichelt mich sehr, hier "von grossen Kino" zu lesen, aber es hält sich sicherlich im Rahmen einer ganz normalen Aufnahme. Dass die Spielerei mit Licht da noch einiges hergibt, kann ich aber nur bestätigen!

Gruß gimpel
Man wird nicht erwachsen, nur das Spielzeug wird teurer


#

http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/gimpel/


Zurück zu „Stammtisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast