Neues Objekt anpassen

Hier findest du Hilfestellungen und einen Ort für den Austausch

Moderator: Team-Inkscape

Benutzeravatar
gimpel
Beiträge: 757
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 14:47
Skype:
Wohnort: Berlin

Neues Objekt anpassen

Beitragvon gimpel » Sa 23. Jul 2016, 19:00

Hallo zusammen,

auch wenn ich mit GIMP Designs erstellen kann, will ich mit Inkscape gerade erst recht welche erstellen.

Trotz intensiven Studium mit Inkscape gelingt es mir nicht, das grüne Rechteck formgerecht auf dem gelben Hintergrund zu beschneiden :?


#



Folgende Versuche habe ich gemacht:

beide Objekte in Pfade umgewandelt und danach die Pfadoperationen wie Vereinigung, Differenz, Überschneidung etc. probiert;
für jedes Objekt eine Ebene angelegt, maskiert und den Ausschneidepfad angewendet;



#

(nochmal zum Verständnis)




ohne Erfolg.... dabei handelt es sich hier sicherlich um eine der leichtesten Übungen mit Inkscape, aber ich kriege es nicht hin.

Gibt es einen kleinen Tipp??

Gruß gimpel
Man wird nicht erwachsen, nur das Spielzeug wird teurer


#

http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/gimpel/

Benutzeravatar
CoRa
Beiträge: 1893
Registriert: So 13. Jun 2010, 08:05
Skype:
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Neues Objekt anpassen

Beitragvon CoRa » Sa 23. Jul 2016, 19:31

#

Hallo Gimpel, ich habe genau wie du, beides auf eine separate Ebene gelegt. Links unten, das kleine Rechteck liegt auf der gleichen Ebene wie das schräge Teil. Anschließend beide mit der Maus erfassen und mit Pfad/Differenz bearbeiten. Dann sollte es klappen.
Zuletzt geändert von CoRa am Sa 23. Jul 2016, 19:33, insgesamt 1-mal geändert.
#

Linux Mint 19.1 Cinnamon
Gimp 2.10.8
http://www.gimp-werkstatt.de//galerie/cora/index.php

Benutzeravatar
Jacky
Beiträge: 4318
Registriert: Do 8. Sep 2011, 21:08
Skype:
Wohnort: Südharz
Kontaktdaten:

Re: Neues Objekt anpassen

Beitragvon Jacky » Sa 23. Jul 2016, 19:33

Verdopple die untere gelbe Ebene, Schifttaste gedrückt halten und den grünen Balken anglicken, so das beide Objekte markiert sind.
Dann Objekt -> Ausschneidepfad-> setzten.
So müsste es klappen. Viel Glück!
#Bild
Bild
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behaltenFeedback erwünscht!

Benutzeravatar
CoRa
Beiträge: 1893
Registriert: So 13. Jun 2010, 08:05
Skype:
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Neues Objekt anpassen

Beitragvon CoRa » Sa 23. Jul 2016, 19:37

Das klappt auch super, Jacky. Ist noch besser und einfacher als mein Vorschlag. :spitze:
#

Linux Mint 19.1 Cinnamon
Gimp 2.10.8
http://www.gimp-werkstatt.de//galerie/cora/index.php

Benutzeravatar
gimpel
Beiträge: 757
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 14:47
Skype:
Wohnort: Berlin

Re: Neues Objekt anpassen

Beitragvon gimpel » Sa 23. Jul 2016, 19:55

Vielen dank ihr zwei,

es klappt aber immer noch nicht :?

Bei beiden Vorschlägen erhalte ich das komplette gelbe Dokument ohne den grünen Balken :roll:


edit: ich habe es jetzt mit jacky's Vorschlag geschafft, allerdings musste die kopierte Ebene des gelben Hintergrunds bei mir über die Rechteck-Ebene sein.


#


Bei einem umfangreichen Design kann das allerdings ziemlich unübersichtlich werden und ich bin der Meinung, dass solche Sachen bei Inkscape doch sicherlich über diese Z-Anordnung zu regeln sind?? :think:

Gruß gimpel
Man wird nicht erwachsen, nur das Spielzeug wird teurer


#

http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/gimpel/

Benutzeravatar
ence
Beiträge: 756
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:43
Skype:
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neues Objekt anpassen

Beitragvon ence » Sa 23. Jul 2016, 21:18

@ gimpel
Naja, die einzelnen Objekte auf jeweils eine separate Ebene zu legen ist auch völlig unnötig.
Das geht auch so, also auf nur einer Ebene.

Erzeuge das erste Objekt (gelbes Rechteck), dann das zweite Objekt (grünes Rechteck) [es liegt automatisch oberhalb des zuerst erzeugten Objekts], klick nun wieder das gelbe Rechteck an und dupliziere es (STRG+D).
Dieses liegt nun wiederum oberhalb des grünen Rechtecks und ist markiert, mit gedrückter SHIFT-Taste dann noch das grüne Rechteck ebenfalls markieren und per Ausschneidepfad (Objekt > Ausschneidepfad > Setzen) ausschneiden.
Danach kannst du mit dem Auswahlwerkzeug eine Auswahl um beide, nun zugeschnittenen Teile ziehen und zu einer Gruppe (STRG+G) zusammenfassen.

Benutzeravatar
gimpel
Beiträge: 757
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 14:47
Skype:
Wohnort: Berlin

Re: Neues Objekt anpassen

Beitragvon gimpel » Sa 23. Jul 2016, 21:36

hallo ence,

vielen dank! So klappt es sehr gut.

Auf was muss ich achten, wenn weitere Elemente auf diesen Dokument angewendet werden, die eventuell "beschnitten" werden müssen? Sollte in diesem Fall immer eine Kopie des gelben HG's gemacht werden und das neu eingefügte Objekt mit deiner beschriebenen Vorgehensweise eingefügt werden?

Was mich noch interessiert, wann nutze ich überhaupt die Ebenen mit Inkscape?

Gruß gimpel
Man wird nicht erwachsen, nur das Spielzeug wird teurer


#

http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/gimpel/

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8202
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Neues Objekt anpassen

Beitragvon eibauoma » Sa 23. Jul 2016, 22:09

Hallo Gimpel,

Jacky und ence haben schon den besten Weg für Dein Problem beschrieben.
Objekt - Ausschneidepfad - setzen wird recht häufig benötigt.

Solange der Objektstapel überschaubar ist, kommt man mit einer einzigen Ebene klar. Die Ebenen werden aber künftig sicher mehr Bedeutung erlangen.
Bei Inkscape noch in Arbeit ist das Überführen der Inkscape-Ebenen in eine Gimp-XCF.
Stift hat hier schon erfolgreich getestet http://www.gimp-werkstatt.de/forum/viewtopic.php?f=184&t=4253&hilit=ebenen+in+inkscape

Beim Stapeln in einer einzigen Ebene ist die Auswahl von zwei bestimmten Objekten mitunter schwierig, dann kann man mit gehaltener strg-Taste die benötigten Objekte vorübergehend herausziehen, nach dem Zuschneiden wieder ausrichten.

Hinweis: die Objekte lassen sich mit der Tab-Taste durchblättern (Ein Objekt muss zu Beginn ausgewählt sein). Beobachte z.B. unten links Füllung und Kontur, um zu sehen, auf welchem Objekt Du Dich gerade befindest.

noch eine Ergänzung
Sollte in diesem Fall immer eine Kopie des gelben HG's gemacht werden


Bei diesem Ausschneidepfad ist das obere Objekt praktisch die Schablone.
Du könntest genauso gut auch ein neues Rechteck mit gleichen Pixelmaßen erstellen, in Pfad umwandeln und an die gleiche Stelle schieben - weil das unpraktisch ist, wird gleich der Hintergrund genutzt.

Die Ausschneideform muss auch nicht unbedingt ein Rechteck sein, Du kannst auch auf eine andere Form - z,B. ein Oval zuschneiden.

Benutzeravatar
gimpel
Beiträge: 757
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 14:47
Skype:
Wohnort: Berlin

Re: Neues Objekt anpassen

Beitragvon gimpel » So 24. Jul 2016, 08:53

Auch dir eibauoma vielen dank für den Tipp!

Habe gestern noch erfolgreich ein "Einstiegs-Design" gebastelt, kann es aber leider hier nicht veröffentlichen, da es nicht aus meiner kreativen Ecke kommt.
Allerdings habe ich jetzt dieses Verständnis für diesen Ausschneidepfad und die nachträgliche Gestaltung der einzelnen Objekte! :D

Vielen dank nochmals den Inkscape-Experten für die Erklärung!

Gruß gimpel
Man wird nicht erwachsen, nur das Spielzeug wird teurer


#

http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/gimpel/


Zurück zu „Hilfe zu Inkscape - Fragen und Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast