Einfaches 3D-Modell

Hier findest du Hilfestellungen und einen Ort für den Austausch

Moderator: Team-Inkscape

Benutzeravatar
Gitti
Beiträge: 566
Registriert: Di 24. Feb 2015, 23:47
Skype:

Re: Einfaches 3D-Modell

Beitragvon Gitti » So 26. Feb 2017, 18:30

gimpel hat geschrieben:
Carola hat geschrieben:...in der Tat bedarf es ein wenig Übung


Das kann mal wohl sagen, das versuche ich schon seit heute Mittag :wall: für mich sind das die Basics von Inkscape und wenn das nicht von alleine wie geflutscht läuft brauch ich mit Inkscape nicht weiter machen.


#



Übrigens stolpere ich immer wieder über Schritt 4 deiner Beschreibung... an welchem Objekt soll dann auf Rechteck gestellt werden? Und welches Quadrat soll entlang der linken Kanten gezogen werden, etwa das der erscheinenden Anfasser? Trotzdem vielen dank für deine Mühe!


Vielen dank auch für deinen Tipp eibauoma, deine Vorgehensweise werde ich morgen durchspielen... heute gelingt mir sowieso nix mehr! :hoe:


Gruß gimpel

Hi Gimpel, :umarm:
mir geht es wie dir....... :heul:
Komme auch nicht so richtig mit dem Programm zurecht! :think:

Benutzeravatar
gimpel
Beiträge: 757
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 14:47
Skype:
Wohnort: Berlin

Re: Einfaches 3D-Modell

Beitragvon gimpel » So 26. Feb 2017, 18:35

Hallo Carola,

vielen dank nochmal für deine "Nachsorge"! Ich werde mir das eventuell etwas später nochmal in Ruhe zu Gemüte führen. Ausserdem ist ja hier heute in der Gimp-Werkstatt grosser Wahlsonntag, dafür will ich mir auch die entsprechende Zeit nehmen!

Euch allen trotzdem nochmals danke!

Gruß gimpel
Man wird nicht erwachsen, nur das Spielzeug wird teurer


#

http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/gimpel/

Benutzeravatar
gimpel
Beiträge: 757
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 14:47
Skype:
Wohnort: Berlin

Re: Einfaches 3D-Modell

Beitragvon gimpel » So 26. Feb 2017, 18:50

Gitti hat geschrieben: Hi Gimpel, :umarm:
mir geht es wie dir....... :heul:
Komme auch nicht so richtig mit dem Programm zurecht! :think:


Hi Gitte,

hab dich gerade übersehen :kicher: , na mir gehts blendend! Weisst du, mit GIMP kam ich am Anfang auch nicht zurecht, zuvor habe ich mir das UNIX bzw. LINUX Betriebssystem-Wissen autodidaktisch angeeignet und da werde ich vor Inkscape auch nicht kapitulieren. Wir haben so viele Quellen heutzutage, es gibt Literatur, das Netz und vor allem die Werkstatt, in der meiner Meinung nach nicht sehr viele, aber viele arrangierte "Helferlein" sind, die uns dabei unter die Arme greifen.

Wenn ich für irgend Etwas Interesse habe und will wissen, wie es funktioniert, dann muss es auch sitzen. Auch wenn es nur für meine bescheidene Freizeit ist. Also...wir schaffen das schon!

Gruß gimpel
Man wird nicht erwachsen, nur das Spielzeug wird teurer


#

http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/gimpel/

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8193
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Einfaches 3D-Modell

Beitragvon eibauoma » So 26. Feb 2017, 19:01

Hallo Gitti und Gimpel,
weil ich selber auch manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht sehe, erst mal ein Frage an Euch beide:
Habt ihr im Hilfe-Menü vom Programm eigentlich mal mindestens unter dem Punkt Einführungen die Inkscape-Grundlagen, Inkscape-Formen und Fortgeschrittene Benutzung richtig durchgearbeitet? Dort gibt es noch mehr Hilfreiches.
Man kann in diesen Hilfekapiteln alles auch mehrfach ausprobieren, direkt in Inkscape - und bei Bedarf wiederholen.
Auf der zugehörigen Webseite kann man es nur lesen. Ich finde das Ausprobieren ist am allerwichtigsten.

Ich befürchte, wir gehen zu oft davon aus, dass sich alle in der Hilfe schon ausgiebig umgeschaut haben und erklären dann diese Sachen nicht, weil wir davon ausgegangen sind, dass das jeder schon kann, der sich mit Inkscape befassen will. :ohnmacht:
Bis bald

edit:- gerade erst gesehen:
Wenn ich für irgend Etwas Interesse habe und will wissen, wie es funktioniert, dann muss es auch sitzen. Auch wenn es nur für meine bescheidene Freizeit ist. Also...wir schaffen das schon!

So isses :pfeifmaus:

Benutzeravatar
Gitti
Beiträge: 566
Registriert: Di 24. Feb 2015, 23:47
Skype:

Re: Einfaches 3D-Modell

Beitragvon Gitti » So 26. Feb 2017, 19:30

eibauoma hat geschrieben:Hallo Gitti und Gimpel,
weil ich selber auch manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht sehe, erst mal ein Frage an Euch beide:
Habt ihr im Hilfe-Menü vom Programm eigentlich mal mindestens unter dem Punkt Einführungen die Inkscape-Grundlagen, Inkscape-Formen und Fortgeschrittene Benutzung richtig durchgearbeitet? Dort gibt es noch mehr Hilfreiches.
Man kann in diesen Hilfekapiteln alles auch mehrfach ausprobieren, direkt in Inkscape - und bei Bedarf wiederholen.
Auf der zugehörigen Webseite kann man es nur lesen. Ich finde das Ausprobieren ist am allerwichtigsten.

Ich befürchte, wir gehen zu oft davon aus, dass sich alle in der Hilfe schon ausgiebig umgeschaut haben und erklären dann diese Sachen nicht, weil wir davon ausgegangen sind, dass das jeder schon kann, der sich mit Inkscape befassen will. :ohnmacht:
Bis bald

edit:- gerade erst gesehen:
Wenn ich für irgend Etwas Interesse habe und will wissen, wie es funktioniert, dann muss es auch sitzen. Auch wenn es nur für meine bescheidene Freizeit ist. Also...wir schaffen das schon!

So isses :pfeifmaus:


:dank: für den Tipp,
nein ...habe dies noch nicht gelesen!!!! Gut.....dann werde ich dies mal machen!!! :super:

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8193
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Einfaches 3D-Modell

Beitragvon eibauoma » So 26. Feb 2017, 19:55

Dachte ich mir schon so :mrgreen: - aber bitte nicht nur lesen - dort kann man sofort auf den Seiten alles ausprobieren, weil es interaktiv funktionert.
Musst aber dafür etwas Zeit einplanen.

Benutzeravatar
gimpel
Beiträge: 757
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 14:47
Skype:
Wohnort: Berlin

Re: Einfaches 3D-Modell

Beitragvon gimpel » So 26. Feb 2017, 23:09

eibauoma hat geschrieben: Ich befürchte, wir gehen zu oft davon aus, dass sich alle in der Hilfe schon ausgiebig umgeschaut haben und erklären dann diese Sachen nicht, weil wir davon ausgegangen sind, dass das jeder schon kann, der sich mit Inkscape befassen will. :ohnmacht:
Bis bald


Na wenn das so ist...dann bis ganz später!

Gruß gimpel
Man wird nicht erwachsen, nur das Spielzeug wird teurer


#

http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/gimpel/

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8193
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Einfaches 3D-Modell

Beitragvon eibauoma » Mo 27. Feb 2017, 11:30

Gut, dass wir mal drüber gesprochen haben :mrgreen:
Viel Spaß beim Ausprobieren - das mache ich auch hin und wieder aufs Neue - Vergesslichkeit ist menschlich und wird mit zunehmendem Alter nicht weniger :nixsagen:


Zurück zu „Hilfe zu Inkscape - Fragen und Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast