Seite 1 von 1

Nicht funktionierendes Python-Plug-in / Word-Art

Verfasst: Do 3. Jan 2013, 19:32
von Arran
Hallo

Mein «b&p Word Art» Plug-in von der Gimp-Plug-in-Registry spukt. Es kann nicht angewählt werden, es kommt immer eine Fehlermeldung, dass der Pfad nicht stimme. Dabei ist es korrekt in /usr/lib/gimp/2.0/plug-ins gelagert. Dieselbe Meldung bekomme ich auch beim Starten des Py-Brushmanagers.

Da ich überhaupt nicht aus der Codierung drauskomme, frage ich mal hier, ob jemand damit etwas anfangen kann.

Ich habe der Einfachheit halber eine .zip-Datei in den Dateianhang hochgeladen.

Re: Nicht funktionierendes Python-Plug-in

Verfasst: Fr 4. Jan 2013, 06:15
von ClaraFall
Hallo Lieber Arran,

soweit ich mich erinnere, beginnen Python-Fu-Scripte für Linux immer mit der Zeile:

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/env python


Genau diese Zeile vermisse ich aber in Deinem Skript.


Liebe Grüße
Clara

Re: Nicht funktionierendes Python-Plug-in

Verfasst: Fr 4. Jan 2013, 12:59
von Arran
Hallo Lieber ClaraFell

Vielen Dank. Ich habe diese Zeile bei den beiden Plug-Ins hinzugefügt (bei allen anderen Python-Plug-ins war sie drin).

Genutzt hat es nichts.

Zuerst kommt die Text-Meldung
Konnte Paket- oder Quellpaket-Namen nicht bestimmen.

Danach die Bildmeldung:
Bild

Sowohl für das B&P wie auch für das Brushmanager-Tool.

Re: Nicht funktionierendes Python-Plug-in

Verfasst: Fr 4. Jan 2013, 16:35
von Arran
Nachtrag: Nach dem Einsetzen der Zeile hat Gimp etwa 3 Minuten gebraucht um endlich zu starten. Nach dem Entfernen der beiden Plug-ins war der Start wieder in unter 30" möglich.

Re: Nicht funktionierendes Python-Plug-in

Verfasst: Sa 5. Jan 2013, 11:52
von ClaraFall
Hallo Lieber Arran,

Da wir die am häufigsten auftretende Fehlerursache nun ausgeschlossen haben,
kommen wir zur nächsten

Die zweithäufigste Ursache, warum ein Python-Fu-Skript unter Linux nicht startet,
ist weil das Skript nicht ausführbar gemacht wurde (chmod +x ...).
Aber, das weißt Du sicher selber besser als ich,
da ich von Linux leider überhaupt keine Ahnung habe.

Deshalb möchte ich auch gleich noch die dritthäufigste Möglichkeit erwähnen.
Viele Leute glauben, daß eine Datei von einer offiziellen Homepage heruntergeladen,
automatisch die aktuellste Version sei.
Dem ist aber, wie auch in diesem Falle, leider nicht immer so.
Die Version 1.0 ist für GIMP 2.6 während für GIMP 2.7 und 2.8 Word Art 1.2 zuständig ist.

Bild


Liebe Grüße
Clara

PS.: Danke für das tolle Skript

Re: Nicht funktionierendes Python-Plug-in

Verfasst: Sa 5. Jan 2013, 14:55
von Arran
Das musste man auch wissen. Auf jeden Fall:

#

Das Plug-in ist nicht so begeisternd wie ich gehofft habe. Ich habe mehr an Word-Art aus MS-Word gehofft. Aber trotzdem, für den einen oder anderen Hintergrund-Effekt sicher nützlich. Der grüne Text ist eine eigene Ebene, erstellt mit dem normalen Textwerkzeug.