Himmies Muster als Kaleidoskop

Zeig uns deine gegimpten Kunstwerke
Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8907
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz

Himmies Muster als Kaleidoskop

Beitragvon eibauoma » Mo 28. Mai 2012, 19:44

Weil ich wissen wollte, ob das Tutorial Maßnehmen mit Gimp ... unter Gimp2.8 auch funktioniert, hab ich das mal ausprobiert, dabei Kleinigkeiten angepasst.
Eins der schönen Muster von Himmie habe ich hier verwendet.
Das Exportieren vorhandener Pfade als skalierbare Vektorgrafik funktioniert ebenso wie das Importieren von Pfaden.
Das war bei Vorgängerversionen nicht immer so der Fall.
Jetzt können wir also einmal erstellte Pfade wiederholt nutzen.
#


edit: die Anpassungen sind zwar fertig, auf der Homepage (Gimpwerkstatt) können sie aber nur von Ele eingefügt werden. Also bitte etwas Geduld, bis sie den Fortiekurs für 2.8 fertig hat. Der geht jetzt vor. Das Nachbasteln des Tuts klappt auch so.

Benutzeravatar
Himmie04
Beiträge: 1792
Registriert: So 11. Jul 2010, 14:09
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Himmies Muster als Kaleidoskop

Beitragvon Himmie04 » Mo 28. Mai 2012, 22:48

eibauoma hat geschrieben:Jetzt können wir also einmal erstellte Pfade wiederholt nutzen.


Und nicht nur das, eibauoma: Du kannst ja sogar Mandalas stricken! :lol: :lol:

Benutzeravatar
do-se
Beiträge: 4680
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 19:48
Skype:
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Re: Himmies Muster als Kaleidoskop

Beitragvon do-se » Di 29. Mai 2012, 16:52

Das sieht richtig edel aus. :spitze:

Pfade als .svg zu speichern nutzt man eigentlich viel zu wenig.
Den Tipp sollte man sich merken. ;)
#
Galerie alt und Galerie neu
Hier gibt es unsere selbstgebastelten Smileys
Bild

JoGimper

Re: Himmies Muster als Kaleidoskop

Beitragvon JoGimper » Mo 18. Jun 2012, 14:24

Wie echt. :super: Das ganze noch ein wenig größer zum ausdrucken und dann an die Wand damit.

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8907
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz

Re: Himmies Muster als Kaleidoskop - eigenes Foto geht auch

Beitragvon eibauoma » So 2. Feb 2020, 18:44

Das Uralt-Tut von 2010 funktioniert auch mit Gimp2.10.
Die Herstellung des Ausgangspfades würde ich heute etwas einfacher gestalten, weil mir Gimp inzwischen etwas leichter von der Hand geht. :kicher:
Manches muss man auch mal ohne Script oder Plugins einfach mit Gimpwerkzeugen zurechtbasteln.
Ein Ausschnitt aus einem Kaktusfoto war Grundlage für diese "Mandala"
#


Zurück zu „Bilder und Templates“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast