Meine erste sich richtig drehende Kugel

Benutzeravatar
tumleh
Beiträge: 105
Registriert: So 13. Mär 2016, 16:23
Skype:

Meine erste sich richtig drehende Kugel

Beitragvon tumleh » Sa 19. Mär 2016, 17:57

Hallo und guten Abend nun habe ich endlich den Dreh raus eine Kugel zu machen. Doch schon habe ich das nächste Problem, ich mache das Hintergrundbild 300*300 Pixel die einzelnen kleinen Bildchen mache ich 100*100 Pixel groß , warum verziehen sich die kleinen Bildchen so stark. Ist das normal oder kann man das besser hin bekommen? danke ..mfg tumleh
Dateianhänge
fliegenkugel.gif
fliegenkugel.gif (69.24 KiB) 3280 mal betrachtet
citykugel.gif
citykugel.gif (75.11 KiB) 3280 mal betrachtet

Benutzeravatar
UweF
Beiträge: 3462
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 11:59
Skype:
Wohnort: Nürnberg

Re: Meine erste sich richtig drehende Kugel

Beitragvon UweF » Sa 19. Mär 2016, 20:41

Zum einen lade doch am besten deine Bilder und Anis über deine Galerie hoch. Nun zu den Bildern, wie ich bei dem Beispiel zu deiner Weltkugel schon geschrieben habe, musst du das Bild welches du einsetzen willst vorher in der Breite etwas zusammen schieben, da es sich beim abbilden auf die Kugel automatisch ausdehnt. Ich zeige dir hier ein etwas übertriebenes Beispiel, damit du siehst was ich meine. Wie weit du es zusammenschieben musst, ist nur duch probieren rauszufinden.

#
VG Uwe
Ich brauch keinen Alkohol um peinlich zu sein, das krieg ich auch so hin!

Bild#Bild

Benutzeravatar
tumleh
Beiträge: 105
Registriert: So 13. Mär 2016, 16:23
Skype:

Re: Meine erste sich richtig drehende Kugel

Beitragvon tumleh » Sa 19. Mär 2016, 21:28

UweF hat geschrieben:Zum einen lade doch am besten deine Bilder und Anis über deine Galerie hoch. Nun zu den Bildern, wie ich bei dem Beispiel zu deiner Weltkugel schon geschrieben habe, musst du das Bild welches du einsetzen willst vorher in der Breite etwas zusammen schieben, da es sich beim abbilden auf die Kugel automatisch ausdehnt. Ich zeige dir hier ein etwas übertriebenes Beispiel, damit du siehst was ich meine. Wie weit du es zusammenschieben musst, ist nur duch probieren rauszufinden.

#


Ok, den Tipp werde ich beim nächsten Versuch anwenden . Die Bilder über die Galerie hoch zu laden habe ich einen ganzen Nachmittag lang versucht und nicht geschafft , das war jetzt nur eine Notlösung bis ich den Fehler gefunden habe, aber trotzdem vielen Dank....mfg tumleh

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8203
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Meine erste sich richtig drehende Kugel

Beitragvon eibauoma » So 20. Mär 2016, 09:56

Hallo tumleh,

Das Ausgangsrechteck für so eine sich drehende Kugel geht ganz fix zu berechnen.
Wenn die Höhe des Rechtecks z.B. 600 px beträgt, musst Du diesen Wert mal PI nehmen,um die Breite zu erhalten. Kannst Du Dich erinnern? (u = 2 pi r)
Ist doch bei mir bestimmt viel länger her :mrgreen:
Also ich habe bei der Höhe von 600 Pixel die Zahl mal rund 3,14 genommen und bin auf 1884 Pixel Breite gekommen.
Auf dieses Rechteck habe ich meinen Text geschrieben, dann skaliert bei geöffneter Klammer auf 600 Pixel Breite
#

Benutzeravatar
tumleh
Beiträge: 105
Registriert: So 13. Mär 2016, 16:23
Skype:

Re: Meine erste sich richtig drehende Kugel

Beitragvon tumleh » So 20. Mär 2016, 10:36

eibauoma hat geschrieben:
Hallo tumleh,

Das Ausgangsrechteck für so eine sich drehende Kugel geht ganz fix zu berechnen.
Wenn die Höhe des Rechtecks z.B. 600 px beträgt, musst Du diesen Wert mal PI nehmen,um die Breite zu erhalten. Kannst Du Dich erinnern? (u = 2 pi r)
Ist doch bei mir bestimmt viel länger her :mrgreen:
Also ich habe bei der Höhe von 600 Pixel die Zahl mal rund 3,14 genommen und bin auf 1884 Pixel Breite gekommen.
Auf dieses Rechteck habe ich meinen Text geschrieben, dann skaliert bei geöffneter Klammer auf 600 Pixel Breite
#


Guten Morgen, danke für deinen Tipp , aber ich glaube schon , dass es bei mir doch schon länger her ist, aber deine gestochen scharfe Schrift gefällt mir so gut , dass ich heute nicht eher Ruhe gebe bis meine kleinen Fotos auf der Kugel genau so scharf abgebildet werden.....mfg tumleh

Saijin
Beiträge: 5353
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 15:11
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Meine erste sich richtig drehende Kugel

Beitragvon Saijin » So 20. Mär 2016, 12:53

tumleh hat geschrieben:Die Bilder über die Galerie hoch zu laden habe ich einen ganzen Nachmittag lang versucht und nicht geschafft , das war jetzt nur eine Notlösung bis ich den Fehler gefunden habe, aber trotzdem vielen Dank....mfg tumleh


Wie kann man helfen?? Wo ist noch das Mißverständnis :troest:
Wie ich sehe, hast du schon einige Bilder in deine Galerie hochgeladen, wo ist also noch der Knackpunkt?

Benutzeravatar
tumleh
Beiträge: 105
Registriert: So 13. Mär 2016, 16:23
Skype:

Re: Meine erste sich richtig drehende Kugel

Beitragvon tumleh » So 20. Mär 2016, 14:55

Saijin hat geschrieben:
tumleh hat geschrieben:Die Bilder über die Galerie hoch zu laden habe ich einen ganzen Nachmittag lang versucht und nicht geschafft , das war jetzt nur eine Notlösung bis ich den Fehler gefunden habe, aber trotzdem vielen Dank....mfg tumleh


Wie kann man helfen?? Wo ist noch das Mißverständnis :troest:
Wie ich sehe, hast du schon einige Bilder in deine Galerie hochgeladen, wo ist also noch der Knackpunkt?


Ja Bilder in die Galerie stellen das kann ich schon , ich habe nur Probleme sie von dort in einen Beitrag zu bringen....mfg tumleh

Benutzeravatar
tumleh
Beiträge: 105
Registriert: So 13. Mär 2016, 16:23
Skype:

Re: Meine erste sich richtig drehende Kugel

Beitragvon tumleh » So 20. Mär 2016, 15:20

Hallo, ich habe mich noch einmal mit einer sich drehende Kugel beschäftigt. Also eine Kugel mit einer Schrift , so wie eibaoma sie mir gezeigt hat ,habe ich schon ganz gut hin bekommen, allerdings ohne die schöne Struktur die er benutzt hat. Doch ich habe auch gemerkt , eine sich drehende Kugel mit einem Foto zu tapezieren ist nicht so einfach, sei denn man beschränkt sich auf einen schmalen Streifen von einem Panorama Foto. Wenn das Foto komplett um die Kugel soll wird es schon kompliziert. Vielleicht hat ja der ein oder andere noch ein paar Tipps....mfg tumleh

Benutzeravatar
UweF
Beiträge: 3462
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 11:59
Skype:
Wohnort: Nürnberg

Re: Meine erste sich richtig drehende Kugel

Beitragvon UweF » So 20. Mär 2016, 18:49

Wenn du weiter oben oder weiter unten ein Foto auf deine Kugel machen willst, dann schiebe es erst komplett etwas zusammen und dann mit dem Perspektive Werkzeug zusätzlich noch oben oder unten, je nachdem wo das Foto auf der Kugel sitzt. Übrigens musst du auch nicht immer den vorherigen Beitrag als Zitat in deinen Beitrag mit einbinden, das macht nur Sinn, wenn der Beitrag auf den du antwortest schon viele Beiträge früher steht, so genügt es wenn du nur auf "Antworten" klickst.
VG Uwe
Ich brauch keinen Alkohol um peinlich zu sein, das krieg ich auch so hin!

Bild#Bild

Benutzeravatar
tumleh
Beiträge: 105
Registriert: So 13. Mär 2016, 16:23
Skype:

Re: Meine erste sich richtig drehende Kugel

Beitragvon tumleh » So 16. Apr 2017, 19:01

Test mit Kugel
Dateianhänge
ostern.gif


Zurück zu „Animationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast