neues laptop mit Linux

Benutzeravatar
Annerose
Beiträge: 869
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 15:07
Skype: waldgefluester2
Wohnort: Nähe Ingolstadt

neues laptop mit Linux

Beitragvon Annerose » Fr 27. Jun 2014, 10:00

Hallo,

Ich fasse mich kurz, da ich vom kindle schreibe. Ich möchte mir statt meines kaputten PCs ein neues Laptop mit Linux kaufen. Hat da jemand Erfahrung? Soll nicht mehr als 900 Euro kosten und mindestens 8 ram Arbeitsspeicher haben.
Kann mitlesen
Danke für eure Mithilfe.
LG Anne
BildBildBild

Benutzeravatar
PfotenNews
Beiträge: 2596
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 18:47
Skype:
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: neues laptop mit Linux

Beitragvon PfotenNews » Fr 27. Jun 2014, 10:57

Hm, Linux ist ja ein freies Betriebssystem, so dass Du es auf jedem PC/Laptop installieren kannst.

Wenn Dir ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit Win-Betriebssystem über den Weg läuft, kannst Du es ja immer noch kostenlos auf Linux erweitern/umstellen und z. B. beide Systeme nebeneinander auf dem Laptop laufen lassen.

Ich würde aktuell für einen normalen Laptop mit 8 GB Arbeitsspeicher und mindestens 500 GB Festplatte nicht mehr als 600 max. 700 € ausgeben, vorausgesetzt man braucht nicht so etwas wie Touch-Screen und Kombination als Tablet.

Benutzeravatar
Annerose
Beiträge: 869
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 15:07
Skype: waldgefluester2
Wohnort: Nähe Ingolstadt

Re: neues laptop mit Linux

Beitragvon Annerose » Fr 27. Jun 2014, 11:48

Arbeitsspeicher sind wohl im Preis gestiegen. Man findet vornehmlich meist Laptops mit nur 4 ram Arbeitsspeicher. Leider! Ich kaufe mir jetzt ein Laptop,wo Li.kg schon vorinstalliert ist. Will erst mal auf Windows ganz bei dem Gerät verzichten. Habe ja in 2,,5 Wochen mein normales wieder da.
Danke für die Antwort
LG Anne
BildBildBild

Benutzeravatar
steyrer
Beiträge: 186
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 18:13
Skype:
Wohnort: Steyr
Kontaktdaten:

Re: neues laptop mit Linux

Beitragvon steyrer » Fr 27. Jun 2014, 14:33

http://www.webplanetcomputer.com/shop/p ... ebook.html

Wäre vielleicht was für Dich? Also ich kauf alle meine Geräte dort und bin bisher voll zufrieden, und sie versenden meines Wissens auch nach Germany.
Schöne Grüße
Hans aka Steyrer Die ersten zehntausend Bilder sind die schlechtesten (Helmut Newton)
http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/steyrer/
Meine Bilder

Benutzeravatar
Jacky
Beiträge: 4318
Registriert: Do 8. Sep 2011, 21:08
Skype:
Wohnort: Südharz
Kontaktdaten:

Re: neues laptop mit Linux

Beitragvon Jacky » Sa 28. Jun 2014, 07:00

Ich kann mir nicht vorstellen das es einen Lappy geben soll, auf dem Linux installiert ist. Lappys haben ja leider meistens die Eigenschaft das sie bei Stundenlangen gebrauch schnell überhitzen und dann laufend abstürtzen.
Ich hab mir deshalb jetzt einen ganz normalen PC wieder hingestellt. Der Vorteil war, ich hab (zusammen mit eleonora) besprochen was alles benötigt wird, also was ich mache am PC, dann bin ich zu einen Computerladen gegangen und hab mir einen zusammen bauen lassen wie es für meine bedürfnisse sein muß ohne Betriebssystem, dadurch spart man ja auch nochmal 100€. Ich hab jetzt einen Top PC für 499,-€.
8 GB Arbeitsspeicher, 1x 120 gb SSDH Festplatte (sehr schnell für Betriebssystem) und 500 GB Fetsplatte, 2GB Grafikkarte, Quad-Core Processor .....
Einen großen Bildschirm dazu 24" für 150, €.
Wenn Du allso Deinen Pc/lappy nicht immer bei Dir haben muß, dann würde ich nur das emphelen, allein wegen des großen BS.
Übrigens: Linux hab ich dann selbst installiert, mein Coputer-Mann kannte es nicht einmal :traenenlach:
#Bild
Bild
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behaltenFeedback erwünscht!

Saijin
Beiträge: 5353
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 15:11
Skype:
Kontaktdaten:

Re: neues laptop mit Linux

Beitragvon Saijin » Sa 28. Jun 2014, 08:39

Doch, doch Jacky, es gibt sehr wohl Pc's oder Laptops mit Linux vorinstalliet, z.B.


>>hier<< oder so wie PfotenNews geschrieben hat, kann man sich ja den
Lappi ohne Bestriebssystem kaufen und dann das passende Linux selbst installieren...

... das mit dem Laptop und nicht den ganzen Tag laufen, dem kann ich so auch nicht zustimmen,
meiner läuft den ganzen Tag und arbeitet ziemlich viel, stürzt nicht ab und steht einem normalen
PC nichts nach. Es kommt einfach auch auf die Marke an, hier gibt es wirklich große Unterschiede.

Laptops sind halt schon sehr praktisch, da sie beweglich sind.. also ich mag sie lieber als die festen
PC's.

Benutzeravatar
PfotenNews
Beiträge: 2596
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 18:47
Skype:
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: neues laptop mit Linux

Beitragvon PfotenNews » Sa 28. Jun 2014, 09:16

Saijin hat geschrieben:... das mit dem Laptop und nicht den ganzen Tag laufen, dem kann ich so auch nicht zustimmen,
meiner läuft den ganzen Tag und arbeitet ziemlich viel, stürzt nicht ab und steht einem normalen
PC nichts nach.

Mein Laptop läuft 24 Stunden/Tag. Ich habe ihn lediglich nicht direkt auf der Arbeitsplatte stehen, sondern auf einem Gitter mit 2 cm Abstand zur Tischoberfläche, wegen der Luftzirkulation.
Ich hatte mir wegen meiner Gimp-Basteleien einen Rechner mit 8 GB Arbeitsspeicher gekauft und der steht noch im Schrank, weil der Laptop mit 4 GB nach der Umstellung auf Linux wesentlich flotter gearbeitet hat, nur sehr wenig Arbeitsspeicher für das Betriebssystem verbraucht und somit doch noch nicht aussortiert werden musste.

Wobei man natürlich bei "Linux" aussuchen muss welche Distribution für die eigenen Zwecke geeignet ist. Deshalb hast Du keinen Vorteil beim vorinstalliert kaufen, es sei denn Du kannst bestimmen WAS installiert wird, sonst lieber ganz ohne, wie Jacky es gemacht hat.

Benutzeravatar
Annerose
Beiträge: 869
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 15:07
Skype: waldgefluester2
Wohnort: Nähe Ingolstadt

Re: neues laptop mit Linux

Beitragvon Annerose » Sa 28. Jun 2014, 17:29

Ich habe mir einen Laptop bestellt. Der ist von Asus, hatte ich schon, hat Voll -HD und eine richtige Grafikkarte, einen Intelprozessor und sonst alles was ich brauche. Als Linux-Distribution habe ich mir Ubuntu 14.04 drauf machen lassen. War kostenlos. Das Läppi kommt am Montag, bin mal gespannt.
Aber danke für die vielen Ideen. Ich habe auch noch nie Probs mit meinem Laptop gehabt. Das ist ja gerade an meinen Sohn verliehen, wegen seiner Reha. Das behalte ich auch noch, da ja leider nicht alles auf Linux läuft. So habe ich ein Linux und ein ms.... :kicher:
Viele Grüße
Annerose
BildBildBild

Benutzeravatar
Jacky
Beiträge: 4318
Registriert: Do 8. Sep 2011, 21:08
Skype:
Wohnort: Südharz
Kontaktdaten:

Re: neues laptop mit Linux

Beitragvon Jacky » Sa 28. Jun 2014, 22:49

Ich hab doch meinen Lappy auch noch und auf dem Balkon bekommt er genug frische Luft... :traenenlach:
#Bild
Bild
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behaltenFeedback erwünscht!

Benutzeravatar
Annerose
Beiträge: 869
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 15:07
Skype: waldgefluester2
Wohnort: Nähe Ingolstadt

Re: neues laptop mit Linux

Beitragvon Annerose » Mo 30. Jun 2014, 18:02

So, nun ist es da! Mein neues Asus mit Ubuntu. Nun heißt es, sich durch die neue Materie durchbeißen. Gimp ist schon installiert, jedoch nur die "Grundversion". Jetzt muss ich noch rausfinden, wie man die ganzen netten "Kleinigkeiten" installiert, die Gimp so interessant machen. Aber das wird schon. Ich habe ja noch ca. 14 Tage männerfreie Zeit. Das wird ja hoffentlich reichen. :kicher:

Auf jeden Fall ist es total interessant und reizvoll für mich und ich bin froh, dass ich mir nicht noch Windoofs hab draufnudeln lassen. So, komme ich nicht in Versuchung den leichteren Weg zu gehen. Also Ärmel hochgekrempelt und ran an Linux.
Habe auch schon gleich eine Frage an die Experten. Ich habe einen HP Laserjet PRO 100 Color MFP M175nw und leider ist der nicht auf der Seite, auf die einen HP schickt zu finden. Wie komme ich an den Treiber? Oder kann man da noch anders dran gehen? Der Drucker ist zwar jetzt noch nicht so wichtig, aber er sollte doch irgendwann auch mit diesem Läppi funktionieren.

Liebe Grüße

Anne, die gerade total stolz ist :super:

Der Drucker ist gefunden und Ubuntu hat den Treiber von allein gefunden. Klasse. Mal schauen, habe gerade die Testseite ausdrucken lassen. Alles klasse. Nun muss ich nur noch den Scanner in Action versetzen.... Hihi, mensch macht das Spaß
BildBildBild


Zurück zu „Linux“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste