Seite 1 von 1

PhotoMe

Verfasst: Mo 19. Mai 2014, 11:59
von eibauoma



edit/Saijin

... ein Übertrag aus der Zeitautomatik-Übung




Jacky hat geschrieben:Bin noch am Üben.....die nächsten Versuche......ein Bild ist mit Vollautomatik gemacht....aber welches, das weiß ich nicht... :ohnmacht:
###







Hallo Jacky,
schön sind sie geworden, die Fotos von Deinen Taglilien. :clap:
Damit Du nachträglich nicht mehr rätseln musst, welche Einstellungen für welches Foto Du verwendet hast, kannst Du Dir das kostenlose Programm PhotoME laden. Damit kannst Du die EXIF-Daten ganz leicht auslesen. Einfach das Foto damit öffnen.
Einen kleinen Teil davon zeige ich Dir hier vom mittleren Deiner Fotos als Screenshot:
#

PhotoMe

Verfasst: Mo 19. Mai 2014, 13:07
von Jacky
Ist dieses Programm nur dafür da, oder kann das noch etwas anders :fragemaus:
Sieht auf alle Fälle gut aus. :umarm:

PhotoMe

Verfasst: Mo 19. Mai 2014, 13:38
von eleanora
Ich glaube das ist ein Windows-Programm ;)

Die Exif-Dateien kannst du auch mit Linux über den Dateimanager auslesen lassen.

PhotoMe

Verfasst: Mo 19. Mai 2014, 14:13
von Arran
@ Ele: wie? Habe ich noch nie gebraucht.
Es geht sogar im Gimp selber: > Datei > Eigenschaften > Reiter Erweitert.
Die Info in Showfoto oder Digikam sind allerdings doch einiges ausführlicher.

Re: PhotoMe

Verfasst: Mo 19. Mai 2014, 22:39
von Peter
Hallo,
ich nutze das Programm von Olympus -Olympus Viewer 3- ; Geht super und kann sehr viel mehr als Exif-Dateien anzeigen. Jeder Kamera Hersteller gibt solch ein Programm kostenlos mit bzw. zum herunteraden.
Gruß
Peter

Re: PhotoMe

Verfasst: Di 20. Mai 2014, 12:27
von Jacky
Peter hat geschrieben:Hallo,
ich nutze das Programm von Olympus -Olympus Viewer 3- ; Geht super und kann sehr viel mehr als Exif-Dateien anzeigen. Jeder Kamera Hersteller gibt solch ein Programm kostenlos mit bzw. zum herunteraden.
Gruß
Peter


Aber nicht für Linux-Anwender.......immer nur für Windoof...

Re: PhotoMe

Verfasst: Di 20. Mai 2014, 15:47
von Arran
Jacky! :boese: :boese: :boese:

Windows ist nicht doof. Nur die, die es anwenden und dabei nicht wissen,was sie tun. :pfeif:

Re: PhotoMe

Verfasst: Di 20. Mai 2014, 22:27
von Peter
Hallo Arran,
stimmt, Windows ist nicht doof, deswegen nutzen es ja auch einige Leute :doh:

Re: PhotoMe

Verfasst: Mi 21. Mai 2014, 02:09
von eibauoma
Damit Du nachträglich nicht mehr rätseln musst, welche Einstellungen für welches Foto Du verwendet hast,


Viele Wege führen nach Rom ...
Hauptsache ist, man findet einen günstigen, der nicht über den Nordpol führt :kicher:

Re: PhotoMe

Verfasst: Mo 31. Aug 2015, 06:17
von Jacky
Ach, hat ich doch glatt nicht mehr daran gedacht was ich nun letztendlich nutze.
Um alles zu sehen nutze ich Gwenview (das mit dem Auge in Kubuntu), das funktioniert super.