Wir ziehen um!

Ihr findet das neue GIMP-Werkstatt Forum unter:


https://gimp-werkstatt-forum.de

Bitte registriert euch dort neu!

Hier geht’s ans Eingemachte!

bingo
Beiträge: 1828
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 17:19
Skype:
Wohnort: Löffingen im Schwarzwald

Hier geht’s ans Eingemachte!

Beitragvon bingo » Do 4. Mai 2017, 11:03

mono hat geschrieben: ... eine Diskussion - mein Bild zum 2.Platz war " Abfall" zu einem anderen Thema- das Tulpenfeld habe ich bewusst zur Aufgabenstellung ausgesucht- wie geht es Euch, wenn Ihr Fotos einreicht, und wenn Ihr bewertet werdet? ...

Für den Foto-WBW des Monats April hat Mono diese 2 Bilder gezeigt
# #
und eine sehr interessante Frage gestellt. Interessant deswegen, weil sie auch für alle anderen Wettbewerbe zutrifft (deswegen schreibe ich hier unter „off topic“) und das Selbstverständnis aller WBW-Teilnehmer berührt. Ich habe Monos Anmerkungen so verstanden, daß sie verwundert, vielleicht sogar etwas enttäuscht über das Ergebnis der Abstimmung war – hat doch das „Abfall“-Bild viel besser abgeschnitten als das Tulpen-Bild, welches bewußt für den Wettbewerb gedacht war. Obwohl ich nichts vom Fotografieren verstehe, wage ich das Urteil, daß das Tulpen-Bild im Sinne des Fotografierens eindeutig „besser“ ist. Auf jeden Fall aber entspricht es dem April-Thema "Hauptsache farbenfroh" deutlich mehr. Aber dennoch: das „Abfall“-Bild finde ich einfach schöner!

Von den Bewertungsmaßstäben …
Die Hammerwerfer haben es leicht – wer am weitesten wirft, ist der Beste. Die Eisprinzessinnen oder die Turner haben es da viel schwerer; denn nur, wenn sie bei ihrer Kür viele, viele Bewertungskriterien beachten, können sie ganz vorn landen; denn da sitzen ausgewählte, fachkundige Punktrichter, die was von der Sache verstehen.

Bewertungsmaßstäbe haben wir bei unseren Wettbewerben nicht, sondern nur einige formale Regeln, und das ist nach meiner Meinung gut so. Gewonnen hat das Bild, das in einer freien, geheimen, gleichen und unmittelbaren Wahl die meisten Stimmen erhält. Wenn aber gilt „vox populi vox dei“, darf man nicht nach der Qualifikation der Wähler fragen. Sonst müßte bingo z.B. von der Abstimmung im Foto-WBW unbedingt ausgeschlossen werden, vielleicht sogar von der Teilnahme! :traenenlach:

Von den Gefühlen der WBW-Teilnehmer …
Wenn ich mich an die eigene Nase fasse, muß ich meine Gefühlslage (glücklicherweise nur ab und zu) mit folgendem Phasenmodell beschreiben. Phase 1: volle Zuversicht, wenn ich ein Bild zum Wettbewerb einreiche :D , Phase 2: voller Frust, wenn ich das Ergebnis der Abstimmung ansehe „0 Stimmen“ :mrgreen:


Da hilft nur das olympische Motto, Ihr wißt schon, der Trost mit der Teilnahme … Und auch das ist gut so!

Benutzeravatar
UweF
Beiträge: 3196
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 11:59
Skype:
Wohnort: Nürnberg

Re: Hier geht’s ans Eingemachte!

Beitragvon UweF » Do 4. Mai 2017, 13:22

Da kann ich bingo nur zustimmen, da man bei unseren Wettbewerben nicht mit Höhen, Weiten oder Zeiten die Sieger ermitteln kann, ist es immer Geschmacksache der abstimmenden Mitglieder. Da wir auch kein Jury aus Profis sind welche bestimmte Vorgaben beachten, sonder die meisten sich von ihrem persönlichen Geschmack leiten lassen, gewinnen eben auch öfter Bilder, welche das Thema an sich vielleicht etwas weniger umsetzen als andere, aber eben den Geschmack der Mitglieder mehr treffen und das ist auch gut so :kicher: Wenn ich jetzt bei dem obigen Beispiel bleibe, so hat das Tulpenbild die reine Aufgabenstellung "Hauptsache farbenfroh" vielleicht etwas besser getroffen, aber auch auch mir hat das Bild mit den leuchtend roten Blättern und der durchscheinenden Sonne besser gefallen, aber eben diese leuchten roten Blätter beinhalten ja dann doch auch wieder das Thema "farbenfroh".

Dann noch zu dem Thema "0 Stimmen". Wenn ein Werk keine Stimme bekommt, heißt das ja nicht, dass es schlecht ist, sondern die anderen Bilder haben eben "besser" gefallen und da man ja nur eine bestimmte Anzahl Stimmen hat, kann es eben vorkommen, dass Bilder keine Stimmen bekommen.
Dazu muss ich mir nur mein eigenes Abstimmverhalten anschauen, sehr sehr selten bekommt mein eigenes Bild meine Stimme, weil meistens Bilder am Wettbewerb teilnehmen die mir besser gefallen als mein eigenes, darum kann ich auch gut damit umgehen, wenn mein Bild keine Stimme bekommt. Wenn jetzt ein Bild 0 Stimmen bekommt zeigt es ja, dass der oder die Einsteller(in) des Bildes selbst ein anderes Bild besser gefunden hat als das eigene, darum sollte man sich darüber eigentlich keine negativen Gedanken machen, ausser vielleicht das nächste Mal besser zu sein.
VG Uwe
Ich brauch keinen Alkohol um peinlich zu sein, das krieg ich auch so hin!

Bild#Bild

Benutzeravatar
mono
Beiträge: 483
Registriert: Do 9. Jul 2015, 18:50
Skype:
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Hier geht’s ans Eingemachte!

Beitragvon mono » Do 4. Mai 2017, 19:31

:dank: Zuerst einmal- ich freue mich herzlich über den 2. Platz, Und hätte ich die Blätter schlecht gefunden, hätte ich sie auch nicht eingereicht. Aber.... wie Uwe schreibt- man gibt sich mit etwas Mühe, setzt brav das Gelernte um- schärft-verbessert-beschneidet- sucht den goldenen Schnitt und dann siegt "Plan B". Ich habe den gleichen Eindruck auch in den anderen Wettbewerben, beziehe das nicht nur auf meine Person. Klar- ich bin fotolastig in meinem Engagement hier und sehe das auch auf anderen fotolastigeren Seiten, und wundere mich, wie manchmal "niedlich" vor "sauber" rangiert.
Trotz allem bemühe ich mich, dabeizusein, auch wenn ich manchmal mit einem Thema nichts anzufangen weiss- und ich denke, andere machen hier auch mir, um dabeizusein, Das ist eigentlich schon das Siegertreppchen wert.........
Liebe Grüsse
#Bild #Bild
Ich liebe Kritik, aber ich muß damit einverstanden sein.(Mark Twain)

Benutzeravatar
Alias Grace
Beiträge: 2756
Registriert: So 1. Jun 2014, 23:00
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Hier geht’s ans Eingemachte!

Beitragvon Alias Grace » Fr 30. Jun 2017, 23:35

entschuldigt meine arg späte antwort.

Geht mir da oft sehr ähnlich wie euch dreien. Sowohl was fotos/bilder von mir betrifft, wie auch die von anderen.
Interessante gedanken, die ihr da alle 3 geäußert habt.

manche bilder liegen einem mehr am herzen, sie gefallen einem selbst besser .. man findet man habe das thema besser umgesetzt usw. usf.

ich komme ja auch aus dem "foto-bereich" (sozusagen), deshalb verstehe ich die worte von mono besonders.

oft zählt wirklich einfach die teilnahme; das -gemeinsame-, das umsetzen von verschiedenen leuten/ideen zu einem thema etc. pp.

dennoch: freue mich natürlich, wenn ein bild von mir "weit kommt" (auch wenn-s das 2. oder 3. gewesen wäre ;) ) und von der -anderen warte- aus:
ich versuche immer mit einer mischung aus schönheit/gefallen, fotografischen/gestalterischen (oder "ästhetischen" - sehr subjektiv :pfeifmaus: ) regeln, umsetzung des themas und je nach wettbewerb, kreativität/fantasie und nicht zuletzt einer gewissen -"hingabe" zum thema- (weiß grad nicht wie ich-s besser ausdrücken soll) zu "(be)urteilen" ...

bingo ausgeschlossen: niemals. ;) :pfeifmaus: :)

beste grüße maren
http://gimp-werkstatt.de/werkstatt-gale ... /index.php - meine werkstatt-galerie
#
Lg, Maren

meine Fotos/bilder dürfen ernsthaft kritisiert oder humorvoll verrissen werden - allerdings ohne Garantie auf Einsicht ;)) Bild-bearbeitung/verbesserung: gern gesehen :)


Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste