Ein Paar Bilder zum kritisieren

columbo69
Beiträge: 6
Registriert: Fr 20. Apr 2012, 23:34
Skype:
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Ein Paar Bilder zum kritisieren

Beitragvon columbo69 » Di 24. Apr 2012, 12:23

Hallo zusammen,

gerade der Anfangsteil des Tutorials und des einsteiger-Kurses hat mich auf die Idee gebracht ein paar Arbeiten der Vergangenheit kritisieren zu lassen :D xD

Wer kennt sie nicht, die ProfiBilder von New York, die überall zu kaufen sind. Alles schöne Bilder!
Besser werden die Bilder, wenn man die Chance hat genau so ein Bild selber zu machen!
Genau diese Chance hatte ich :D
Da ich zu dem Zeitpunkt noch nicht so fit in Sachen Gimp Bildbearbeitung war, hab ich die Bilder zwar verbessert, aber meistens nur einen automatischen Weissabgleich und eine automatische Farbverbesserung verwendet!
Dann bin ich allerdings einmal auf die Auswahl Farben-Automatisch-Abgleichen gekommen und hatte ein super Ergebnis: Hier ist der Vergleich Original - "bearbeitete Version":
Für alle die diese Funktion bisher selten genutzt haben, ist es vielleicht auch eine interessante alternative!

Hier das Original:
#

Und hier das bearbeitete Bild:
#

Die Stimmung des Bildes hatte sich für mich super verändert und gerade weil ich in Amerika war, passte dieser leicht kitschige übertriebene Farbtouch sehr gut!

Hier noch einmal ein zweites Beispiel mit der gleichen Bearbeitung gemacht:

Hier das Original:
#

Hier die bearbeitete Bild:
#

Beide Bilder sind mit einer Nikon D90 aufgenommen, haben im Original ein Format von 4288x2848 und hängen in bearbeiteter Form in einer Größe von 150x100cm als LeinwandBild bei mir und meiner Schwester an der Wand :mrgreen:

so, ich hoffe Euch gefällts !

Trotzdem setze ich mal das hier rein :mrgreen: xD
Creative Commons License
Dieses Werk bzw. dieser Inhalt ist unter dieser Creative Commons-Lizenz lizenziert.
© by Columbo69 mit Gimp 2.6 am 24.04.2012

Benutzeravatar
eleanora
Administrator
Beiträge: 9970
Registriert: Do 25. Mär 2010, 00:53
Skype:
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Ein Paar Bilder zum kritisieren

Beitragvon eleanora » Di 24. Apr 2012, 13:16

Hallo columbo

ich finde die Bilder super :spitze:
mit ein bissle Unscharf Maskieren könnte man die Konturen der Gebäude und der Brücke etwas mehr herausarbeiten. Dabei den Himmel aussparen, so dass er nicht verrauscht.

Gruß ele ;)
Schau rein, in unsere Smiley-Werkstatt!
Aussuchen - Rechtsklick - Grafikadresse kopieren
im Beitrag als img einfügen!
Meine Lieblingssmileys ... BildBildBild

Benutzeravatar
do-se
Beiträge: 4680
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 19:48
Skype:
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Re: Ein Paar Bilder zum kritisieren

Beitragvon do-se » Di 24. Apr 2012, 15:26

Hallo columbo

Das ist ja ein super Ergebnis, wenn man vorher-nachher vergleicht. :spitze:
Muss dich enttäuschen, kann keine Kritik loswerden.
PS: Vielleicht den Horizont noch ein bisschen gerade drehen, wenn dann nicht zu viel vom Motiv verschwindet.

Deine Fotos wären ein schönes Beispiel für die Rubrik "Fotonachbearbeitung".
Wenn du willst, schiebe ich den Beitrag dort hinüber, oder du probierst erst noch, den Tipp von Ele umzusetzen und stellst sie dort noch mal ein. ;)

Auf alle Fälle tolle Fotos, die den gekauften Werbebilden in nichts nachstehen.
Danke fürs zeigen.
#
Galerie alt und Galerie neu
Hier gibt es unsere selbstgebastelten Smileys
Bild

luederich2
Beiträge: 26
Registriert: So 6. Nov 2011, 22:01
Skype:

Re: Ein Paar Bilder zum kritisieren

Beitragvon luederich2 » Fr 1. Jun 2012, 17:17

Es ist sicherlich eine Geschmacksfrage. Mein Geschmack ist es nicht.

Eine leichte Anhebung der Sättigung und eine etwas steilere Gradation wäre aus meiner Sicht verträglicher gewesen, zumal die Qualität der Bilder unter der Filterung erheblich gelitten hat (insbesondere der Himmel im zweiten Bild).
Eventuell hätte eine zurückhaltende Pseudo-HDR Bearbeitung die Anhebung der Sättigung ohne extremen Qualitätsverlust bei gleichzeitiger Beibehaltung der Original-Lichtstimmung ergeben.

Das erste Bild mit der Brücke hätte dringender eine Geradestellung des Horizontes benötigt. Das Bild kippt stark.

Aber wie schon gesagt, reine Geschmacksfrage und Deine Bilder müssen primär Dir gefallen.



Gruss
luederich2

Benutzeravatar
Pollux
Beiträge: 264
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 22:54
Skype:

Re: Ein Paar Bilder zum kritisieren

Beitragvon Pollux » Fr 1. Jun 2012, 18:06

columbo69 hat geschrieben:Hallo zusammen,
Hier das Original:
Und hier das bearbeitete Bild:
Die Stimmung des Bildes hatte sich für mich super verändert und gerade weil ich in Amerika war, passte dieser leicht kitschige übertriebene Farbtouch sehr gut!

Das ist wirklich Geschmackssache, aber ich gucke bei solchen Bildern auch oft ein bisschen in die Details und da fehlt mir die Struktur der Brückenunterseite völlig. Man kann nur ahnen, dass da viele Streben und Pfeiler und Balken und Nieten sind......

voro
Beiträge: 240
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 16:03
Skype:
Wohnort: Gr. Köhren

Re: Ein Paar Bilder zum kritisieren

Beitragvon voro » So 13. Jan 2013, 01:42

Ich gehe mit meiner Meinung absolut mit luederich2 konform - ich find' die Bearbeitung auch extrem too-much.

Was mich allerdings auch nicht verwundert, denn - diese automatischen Abgleiche können ansich ja nur "in die Hose" gehen.

Wenn du die Bilder genau so haben möchtest, dann ist das ja OK für dich und du hast das Resultat, das dir gefällt - gut - nur hat das Resultat wahrscheinlich wenig mit der Lichtstimmung zu tun, die vor Ort vorherrschte.
Ich weiss, es ist absolut Geschmackssache, in wieweit man nur Realität abbilden möchte, oder "selbst interpretieren will".
Ich komm' mehr aus der Naturofoto-Ecke, in solchen Kreisen ist solche Bearbeitung natürlich ein absolutes No-Go.

Ich selbst hab auch ein wenig den Ruf, dass ich regelmäßig meine Bilder kaputtbearbeite - insbesondere zu stark nachschärfe und auch gelegentlich Kontraste überzieh' und mit dem Sättigungsregler ganz neue Farben erfinde :) .... aber so extrem wie die GIMP-Automatiken "kann selbst ich das nicht" :)

Hey, du hast 'ne Spiegelreflex - damit hast du das grosse Glück, natürliche Farben aufnehmen zu können. Consumerdigicams machen ähnliche Dinge mit den Bildern wie das was du mit der Gimp-Automatik hinbekommen hast :)


Zurück zu „Bildbesprechung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast