Seite 1 von 1

Pfad-Speicherung

Verfasst: Do 29. Aug 2019, 19:53
von Piawuff
Ich habe einen Pfad in Gimp 2.10 erstellt (nicht transparent) und auch speichern können.
Im Explorer steht die Datei auch mit der Endung SVG . Die Datei kann geöffnet werden, erscheint
allerdings in transparent und es ist kein Pfad zu sehen.. Weshalb nicht???
Desweiteren kann ich die Datei auch mit dem Cinema 4d r17 nicht öffnen, da das Format
dort nicht bekannt ist.
Was muss gemacht werden, ob die Datei in Gimp sichtbar zu machen, damit man z.b. weitere Pfade
der Datei hinzufügen kann.
Gruß
Piawuff

Re: Pfad-Speicherung

Verfasst: Do 29. Aug 2019, 21:43
von eibauoma
Wenn Du eine SVG-Datei in Gimp öffnest, kannst Du einen Haken setzen bei " Pfade importieren".
Im Pfaddialog von Gimp ist dieser Pfad sichtbar.
Hier ist ein Screenshot, er zeigt zusätzlich zum Gimpfenster das Dialogfeld "Skalierbare Vektorgrafik rendern".
#


Ein Pfad lässt sich in Gimp (vorübergehend) sichtbar machen, indem Du das Auge im Pfaddialog anklickst. Ein Pfad lässt sich nachziehen. Dann ist er auch im Ebenendialog zu sehen.
Praktischerweise macht man das auf einer neuen transparenten Ebene.

Re: Pfad-Speicherung

Verfasst: Fr 30. Aug 2019, 20:10
von Piawuff
Danke für Deine Antwort. Leider geht es trotzdem nicht.
Hatte schon vorher den Haken gesetzt, weil ich ja den Pfad exportiert habe.
Der Pfad ist ganz schwach sichtbar aber in einem transpareten Fenster.
Ich kann den Pfad farblich verändern... Wie kann ich diesen Pfad in ein neues nicht
transpartes Fenster übertragen
LG
Helmut

Re: Pfad-Speicherung

Verfasst: Fr 30. Aug 2019, 21:08
von eibauoma
Vermutlich hast Du das Wechseln zwischen Pfaddialog und Ebenendialog noch nicht verstanden.
Der oder die Pfade im Pfaddialog sind hier sichtbar. Ich zeige Dir hier einen Screenshot vom Pfaddialog.
Ich habe alle anderen Dialoge gelöscht, damit es gut zu erkennen ist.
#

Damit Du den Pfad verwenden kannst, aktiviere ihn durch Anklicken.
Rechte Maustaste - dann kannst Du u.a. Auswahl aus Pfad bilden.
Danach musst Du umschalten auf den Ebenendialog.
Eine neue Ebene erstellen und auf dieser neuen Ebene u.a. den Pfad nachziehen im Menü Bearbeiten.

Re: Pfad-Speicherung

Verfasst: Fr 30. Aug 2019, 23:28
von eibauoma
Wenn Du in Gimp aus dem Pfaddialog nur einen Pfad exportierst als svg-Datei, enthält dieser Pfad keine Farben, keine Transparenz. Es wird ja beim Export keine Ebene mit exportiert. Nur im Pfaddialog ist er zu sehen (oder wenn Du das Auge im Pfaddialog aktivierst - dann ist die Linie im Ebenendialog auch zu erkennen)
Du kannst in Gimp aber in einer Datei, die Ebenen enthält, diesen Pfad wieder importieren, um ihn z.B. in eine Auswahl umzuwandeln oder um ihn nachzuziehen.